zurück

Organisationen betreffend - Kamerun


Liste der Organisationen:

ACR- Association des Camerounais du Rhin

Association des Camerounais du Rhin e.V.

Postfach 100229
D-50442 Köln
E-mail info@cam-rhein.de
Web www.cam-rhein.de

 http://www.cam-rhein.de/

CV Afrika Hilfe e.V.

 

Diakon Hans Gerd Grevelding

In der Adelenhuette 2
51143 Köln

Tel: 0221 164 219 05
Fax: 0221 164 218 15
Email: cvafrikagrevelding@gmail.com

Internet: www.cvafrikahilfe.de
Bahn/Bus: KVB Linie 7 HS Rosenhügel

 

Die CV-Afrika-Hilfe fördert kleine Projekte in afrikanischen Ländern, vorwiegend in den Bereichen Gesundheit und Ausbildung. So vergibt der Verein Jahresstipendien für Schülerinnen und Schüler, unterstützt den Bau von Schulen und Sprachlaboren und setzt sich für Straßen- und Waisenkinder ein. Das Ziel: Hilfe zur Selbsthilfe anzubieten und dort präsent zu sein, wo sich Menschen verloren und verlassen fühlen. Motivationsförderung, Eigenverantwortlichkeit und Hilfe zur Linderunge von Krankheiten stehen dabei im Mittelpunkt.

 

CV Afrika Hilfe e.V.

 

Diakon Hans Gerd Grevelding

In der Adelenhuette 2
51143 Köln

Tel: 0221 164 219 05
Fax: 0221 164 218 15
Email: cvafrikagrevelding@gmail.com

Internet: www.cvafrikahilfe.de
Bahn/Bus: KVB Linie 7 HS Rosenhügel

 

Die CV-Afrika-Hilfe fördert kleine Projekte in afrikanischen Ländern, vorwiegend in den Bereichen Gesundheit und Ausbildung. So vergibt der Verein Jahresstipendien für Schülerinnen und Schüler, unterstützt den Bau von Schulen und Sprachlaboren und setzt sich für Straßen- und Waisenkinder ein. Das Ziel: Hilfe zur Selbsthilfe anzubieten und dort präsent zu sein, wo sich Menschen verloren und verlassen fühlen. Motivationsförderung, Eigenverantwortlichkeit und Hilfe zur Linderunge von Krankheiten stehen dabei im Mittelpunkt.

 

CV Afrika Hilfe e.V.

 

Diakon Hans Gerd Grevelding

In der Adelenhuette 2
51143 Köln

Tel: 0221 164 219 05
Fax: 0221 164 218 15
Email: cvafrikagrevelding@gmail.com

Internet: www.cvafrikahilfe.de
Bahn/Bus: KVB Linie 7 HS Rosenhügel

 

Die CV-Afrika-Hilfe fördert kleine Projekte in afrikanischen Ländern, vorwiegend in den Bereichen Gesundheit und Ausbildung. So vergibt der Verein Jahresstipendien für Schülerinnen und Schüler, unterstützt den Bau von Schulen und Sprachlaboren und setzt sich für Straßen- und Waisenkinder ein. Das Ziel: Hilfe zur Selbsthilfe anzubieten und dort präsent zu sein, wo sich Menschen verloren und verlassen fühlen. Motivationsförderung, Eigenverantwortlichkeit und Hilfe zur Linderunge von Krankheiten stehen dabei im Mittelpunkt.

 

ident.africa e.V.

 

Fred-Eric Essam

Venloer Str. 474B
50825 Köln

Telefon: 02234 9369662
Email: essam@identafrica.org
Internet: www.identafrica.org

Bahn/Bus: U3/U4 Leyendeckerstrasse

 

ident.africa wurde im Juli 2004 von Fred-Eric Essam als gemeinnützige Nichtregierungsorganisation (NRO) ins Leben gerufen. Der Verein mit Sitz in Köln engagiert sich für in Armut lebende Kinder in Afrika – zunächst im Dorf Boboyo - und bemüht sich daher um Spenden mit dem Ziel, allen Kindern dort bis 2010 eine gesicherte und solide Grundbildung zu ermöglichen.

ident.africa e.V.

 

Fred-Eric Essam

Venloer Str. 474B
50825 Köln

Telefon: 02234 9369662
Email: essam@identafrica.org
Internet: www.identafrica.org

Bahn/Bus: U3/U4 Leyendeckerstrasse

 

ident.africa wurde im Juli 2004 von Fred-Eric Essam als gemeinnützige Nichtregierungsorganisation (NRO) ins Leben gerufen. Der Verein mit Sitz in Köln engagiert sich für in Armut lebende Kinder in Afrika – zunächst im Dorf Boboyo - und bemüht sich daher um Spenden mit dem Ziel, allen Kindern dort bis 2010 eine gesicherte und solide Grundbildung zu ermöglichen.

ident.africa e.V.

 

Fred-Eric Essam

Venloer Str. 474B
50825 Köln

Telefon: 02234 9369662
Email: essam@identafrica.org
Internet: www.identafrica.org

Bahn/Bus: U3/U4 Leyendeckerstrasse

 

ident.africa wurde im Juli 2004 von Fred-Eric Essam als gemeinnützige Nichtregierungsorganisation (NRO) ins Leben gerufen. Der Verein mit Sitz in Köln engagiert sich für in Armut lebende Kinder in Afrika – zunächst im Dorf Boboyo - und bemüht sich daher um Spenden mit dem Ziel, allen Kindern dort bis 2010 eine gesicherte und solide Grundbildung zu ermöglichen.