zurück

Organisationen betreffend - Ghana


Liste der Organisationen:

Ghana Kids

 

Lisa Mildes

Bergstraße 29
40878 Ratingen

Mobil: 0173 752 64 83
Email: lisa_mildes@web.de
Internet: www.countrysideorphanage.org

 

Die Aktionsgruppe "Ghana Kids" unterstützt das Waisenhaus Country-Side Welfare Home, ein privat geführtes Waisenhaus in Bawjiasw, Ghana. Derzeit leben dort 94 Waisenkinder im Alter von einer Woche bis zu 18 Jahren. Zusätzlich werden verschiedene Projekte, wie beispielsweise Ernährungsprogramme für Babys, gefördert.

Das Country-Side Welfare Home will den Waisenkindern ein ständiges Zuhause bieten sowie eine gute Ernährungs- und Gesundheitsversorgung und einen Zugang zu Schul- und weiterführender Bildung ermöglichen, Nur so haben die Kinder eine Möglichkeit zu selbstständigen, unabhängig denkenen Menschen heranzuwachsen und aktive Mitglieder der Gesellschaft zu werden.

Ghana Kids

 

Lisa Mildes

Bergstraße 29
40878 Ratingen

Mobil: 0173 752 64 83
Email: lisa_mildes@web.de
Internet: www.countrysideorphanage.org

 

Die Aktionsgruppe "Ghana Kids" unterstützt das Waisenhaus Country-Side Welfare Home, ein privat geführtes Waisenhaus in Bawjiasw, Ghana. Derzeit leben dort 94 Waisenkinder im Alter von einer Woche bis zu 18 Jahren. Zusätzlich werden verschiedene Projekte, wie beispielsweise Ernährungsprogramme für Babys, gefördert.

Das Country-Side Welfare Home will den Waisenkindern ein ständiges Zuhause bieten sowie eine gute Ernährungs- und Gesundheitsversorgung und einen Zugang zu Schul- und weiterführender Bildung ermöglichen, Nur so haben die Kinder eine Möglichkeit zu selbstständigen, unabhängig denkenen Menschen heranzuwachsen und aktive Mitglieder der Gesellschaft zu werden.

Ghana Kids

 

Lisa Mildes

Bergstraße 29
40878 Ratingen

Mobil: 0173 752 64 83
Email: lisa_mildes@web.de
Internet: www.countrysideorphanage.org

 

Die Aktionsgruppe "Ghana Kids" unterstützt das Waisenhaus Country-Side Welfare Home, ein privat geführtes Waisenhaus in Bawjiasw, Ghana. Derzeit leben dort 94 Waisenkinder im Alter von einer Woche bis zu 18 Jahren. Zusätzlich werden verschiedene Projekte, wie beispielsweise Ernährungsprogramme für Babys, gefördert.

Das Country-Side Welfare Home will den Waisenkindern ein ständiges Zuhause bieten sowie eine gute Ernährungs- und Gesundheitsversorgung und einen Zugang zu Schul- und weiterführender Bildung ermöglichen, Nur so haben die Kinder eine Möglichkeit zu selbstständigen, unabhängig denkenen Menschen heranzuwachsen und aktive Mitglieder der Gesellschaft zu werden.

Ghana Union

 

William Nketia

Burg Str. 92
51103 Köln

Tel: 0221 890 40 64
Email: williamnketia@yahoo.co.uk
Internet: www.ugag.org

 

Der Verein "Ghana Union" hat es sich zur Aufgabe gemacht, Maßnahmen zur Völkerverständigung und Entwicklungshilfe zu fördern. Seine Ziele sind es, die Aktivitäten aller Zweigstellen der Ghanaischen Zusammenschlüsse und Vereine auf Orts- und Landesebene zu unterstützen und zu koordinieren, ein Sprachrohr für Ghanaer auf Landes-, Bundes- und internationaler Ebene darzustellen sowie als Vermittler zwischen der Ghanaian Community und der Ghanaischen Botschaft in Deutschland zu dienen.

Desweiteren unterstützt "Ghana Union" harmonische interkulturelle Beziehungen zwischen Ghanaern und Deutschen sowie zwischen Ghanaern und Mitgliedern anderer in Deutschland lebender Gemeinschaften.

Ghana Union

 

William Nketia

Burg Str. 92
51103 Köln

Tel: 0221 890 40 64
Email: williamnketia@yahoo.co.uk
Internet: www.ugag.org

 

Der Verein "Ghana Union" hat es sich zur Aufgabe gemacht, Maßnahmen zur Völkerverständigung und Entwicklungshilfe zu fördern. Seine Ziele sind es, die Aktivitäten aller Zweigstellen der Ghanaischen Zusammenschlüsse und Vereine auf Orts- und Landesebene zu unterstützen und zu koordinieren, ein Sprachrohr für Ghanaer auf Landes-, Bundes- und internationaler Ebene darzustellen sowie als Vermittler zwischen der Ghanaian Community und der Ghanaischen Botschaft in Deutschland zu dienen.

Desweiteren unterstützt "Ghana Union" harmonische interkulturelle Beziehungen zwischen Ghanaern und Deutschen sowie zwischen Ghanaern und Mitgliedern anderer in Deutschland lebender Gemeinschaften.

Ghana Union

 

William Nketia

Burg Str. 92
51103 Köln

Tel: 0221 890 40 64
Email: williamnketia@yahoo.co.uk
Internet: www.ugag.org

 

Der Verein "Ghana Union" hat es sich zur Aufgabe gemacht, Maßnahmen zur Völkerverständigung und Entwicklungshilfe zu fördern. Seine Ziele sind es, die Aktivitäten aller Zweigstellen der Ghanaischen Zusammenschlüsse und Vereine auf Orts- und Landesebene zu unterstützen und zu koordinieren, ein Sprachrohr für Ghanaer auf Landes-, Bundes- und internationaler Ebene darzustellen sowie als Vermittler zwischen der Ghanaian Community und der Ghanaischen Botschaft in Deutschland zu dienen.

Desweiteren unterstützt "Ghana Union" harmonische interkulturelle Beziehungen zwischen Ghanaern und Deutschen sowie zwischen Ghanaern und Mitgliedern anderer in Deutschland lebender Gemeinschaften.

Kindern Zukunft geben Ghana e.V.

 

Sarah Gecks

Grabengasse 5-7
50679 Köln

Mobil: 0177 473 15 77
Email: akua.judith@gmx.de

Internet: www.kindern-zukunft-geben-ghana.de

 

„Kindern Zukunft geben - Ghana e.V.” ist ein gemeinnütziger Verein, der im Mai 2004 aus einem studentischen Projekt entstanden ist. Der Verein unterstützt Kinder und junge Menschen in Ghana in ihrer Schul- und Berufsausbildung.

Zusammen mit der ghanaischen Partnerorganisation „Children We Care Foundation“ (CWCF) leitet der Verein hauptsächlich Projekte in der Ostregion des Landes - in den Gebieten um Koforidua und Nkawkaw - sowie im Westen in dem kleinen Ort Axim.

Beide Organisationen haben die Projekte gemeinsam aufgebaut. Entscheidungen werden von beiden Partnern getragen. Ziel der Arbeit ist es, durch Bildung und Ausbildung, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten!

Kindern Zukunft geben Ghana e.V.

 

Sarah Gecks

Grabengasse 5-7
50679 Köln

Mobil: 0177 473 15 77
Email: akua.judith@gmx.de

Internet: www.kindern-zukunft-geben-ghana.de

 

„Kindern Zukunft geben - Ghana e.V.” ist ein gemeinnütziger Verein, der im Mai 2004 aus einem studentischen Projekt entstanden ist. Der Verein unterstützt Kinder und junge Menschen in Ghana in ihrer Schul- und Berufsausbildung.

Zusammen mit der ghanaischen Partnerorganisation „Children We Care Foundation“ (CWCF) leitet der Verein hauptsächlich Projekte in der Ostregion des Landes - in den Gebieten um Koforidua und Nkawkaw - sowie im Westen in dem kleinen Ort Axim.

Beide Organisationen haben die Projekte gemeinsam aufgebaut. Entscheidungen werden von beiden Partnern getragen. Ziel der Arbeit ist es, durch Bildung und Ausbildung, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten!

Kindern Zukunft geben Ghana e.V.

 

Sarah Gecks

Grabengasse 5-7
50679 Köln

Mobil: 0177 473 15 77
Email: akua.judith@gmx.de

Internet: www.kindern-zukunft-geben-ghana.de

 

„Kindern Zukunft geben - Ghana e.V.” ist ein gemeinnütziger Verein, der im Mai 2004 aus einem studentischen Projekt entstanden ist. Der Verein unterstützt Kinder und junge Menschen in Ghana in ihrer Schul- und Berufsausbildung.

Zusammen mit der ghanaischen Partnerorganisation „Children We Care Foundation“ (CWCF) leitet der Verein hauptsächlich Projekte in der Ostregion des Landes - in den Gebieten um Koforidua und Nkawkaw - sowie im Westen in dem kleinen Ort Axim.

Beide Organisationen haben die Projekte gemeinsam aufgebaut. Entscheidungen werden von beiden Partnern getragen. Ziel der Arbeit ist es, durch Bildung und Ausbildung, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten!

Kinduku e.V.

Kontakt:
Kinduku e.V. -
c/o Georg Wißkirchen
Eichholzer Weg 8
51519 Odenthal (Neschen)

Tel.: 02207-705505
wisskirchen@kinduku.de

Internet: www.kinduku.de
 

Seit über 20 Jahren singt der Chor Kinduku in Partnerschaft mit dem Kumasi Spiritual Choir aus der Ashanti-Region in Ghana/Westafrika die Musik der dortigen katholischen Kirche. In Deutschland möchte Kinduku Interesse wecken für diese Musik und für die Menschen, deren Lebensfreude in ihr hörbar wird.

Kinduku e.V.

Kontakt:
Kinduku e.V. -
c/o Georg Wißkirchen
Eichholzer Weg 8
51519 Odenthal (Neschen)

Tel.: 02207-705505
wisskirchen@kinduku.de

Internet: www.kinduku.de
 

Afrikanische Musik
Seit über 20 Jahren singt der Chor Kinduku in Partnerschaft mit dem Kumasi Spiritual Choir aus der Ashanti-Region in Ghana/Westafrika die Musik der dortigen katholischen Kirche. In Deutschland möchte Kinduku Interesse wecken für diese Musik und für die Menschen, deren Lebensfreude in ihr hörbar wird.

Interkultureller Dialog
Kinduku bedeutet „Freundschaft”, afrikanisch verstanden im Sinne von Gemeinschaft. Kinduku wirbt für einen unvoreingenommenen Blick auf die Kulturen, Völker und Religionen der Welt. Im Gespräch mit ihnen geschieht eine Infragestellung des Eigenen, aus der ein vertieftes Verständnis für das Fremde und das Eigene erwächst.

Perspektive „Weltkirche”
Als „Weltkirche” suchen die Kirchen überall auf der Welt diesen bereichernden Dialog. Gemeinden und ihre Mitglieder gestalten ihre Kirche und ihr Leben in doppelter – lokaler und globaler – Perspektive. Das Motto: Einheit in Verschiedenheit! Aus ihrem Glauben heraus engagieren sich die Kirchen für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung.
 

Kinduku e.V.

Kontakt:
Kinduku e.V. -
c/o Georg Wißkirchen
Eichholzer Weg 8
51519 Odenthal (Neschen)

Tel.: 02207-705505
wisskirchen@kinduku.de

Internet: www.kinduku.de
 

Afrikanische Musik
Seit über 20 Jahren singt der Chor Kinduku in Partnerschaft mit dem Kumasi Spiritual Choir aus der Ashanti-Region in Ghana/Westafrika die Musik der dortigen katholischen Kirche. In Deutschland möchte Kinduku Interesse wecken für diese Musik und für die Menschen, deren Lebensfreude in ihr hörbar wird.

Interkultureller Dialog
Kinduku bedeutet „Freundschaft”, afrikanisch verstanden im Sinne von Gemeinschaft. Kinduku wirbt für einen unvoreingenommenen Blick auf die Kulturen, Völker und Religionen der Welt. Im Gespräch mit ihnen geschieht eine Infragestellung des Eigenen, aus der ein vertieftes Verständnis für das Fremde und das Eigene erwächst.

Perspektive „Weltkirche”
Als „Weltkirche” suchen die Kirchen überall auf der Welt diesen bereichernden Dialog. Gemeinden und ihre Mitglieder gestalten ihre Kirche und ihr Leben in doppelter – lokaler und globaler – Perspektive. Das Motto: Einheit in Verschiedenheit! Aus ihrem Glauben heraus engagieren sich die Kirchen für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung.
 

Kinduku e.V.

Kontakt:
Kinduku e.V. -
c/o Georg Wißkirchen
Eichholzer Weg 8
51519 Odenthal (Neschen)

Tel.: 02207-705505
wisskirchen@kinduku.de

Internet: www.kinduku.de
 

Seit über 20 Jahren singt der Chor Kinduku in Partnerschaft mit dem Kumasi Spiritual Choir aus der Ashanti-Region in Ghana/Westafrika die Musik der dortigen katholischen Kirche. In Deutschland möchte Kinduku Interesse wecken für diese Musik und für die Menschen, deren Lebensfreude in ihr hörbar wird.

Kinduku e.V.

Kontakt:
Kinduku e.V. -
c/o Georg Wißkirchen
Eichholzer Weg 8
51519 Odenthal (Neschen)

Tel.: 02207-705505
wisskirchen@kinduku.de

Internet: www.kinduku.de
 

Seit über 20 Jahren singt der Chor Kinduku in Partnerschaft mit dem Kumasi Spiritual Choir aus der Ashanti-Region in Ghana/Westafrika die Musik der dortigen katholischen Kirche. In Deutschland möchte Kinduku Interesse wecken für diese Musik und für die Menschen, deren Lebensfreude in ihr hörbar wird.

Kinduku e.V.

Kontakt:
Kinduku e.V. -
c/o Georg Wißkirchen
Eichholzer Weg 8
51519 Odenthal (Neschen)

Tel.: 02207-705505
wisskirchen@kinduku.de

Internet: www.kinduku.de
 

Afrikanische Musik
Seit über 20 Jahren singt der Chor Kinduku in Partnerschaft mit dem Kumasi Spiritual Choir aus der Ashanti-Region in Ghana/Westafrika die Musik der dortigen katholischen Kirche. In Deutschland möchte Kinduku Interesse wecken für diese Musik und für die Menschen, deren Lebensfreude in ihr hörbar wird.

Interkultureller Dialog
Kinduku bedeutet „Freundschaft”, afrikanisch verstanden im Sinne von Gemeinschaft. Kinduku wirbt für einen unvoreingenommenen Blick auf die Kulturen, Völker und Religionen der Welt. Im Gespräch mit ihnen geschieht eine Infragestellung des Eigenen, aus der ein vertieftes Verständnis für das Fremde und das Eigene erwächst.

Perspektive „Weltkirche”
Als „Weltkirche” suchen die Kirchen überall auf der Welt diesen bereichernden Dialog. Gemeinden und ihre Mitglieder gestalten ihre Kirche und ihr Leben in doppelter – lokaler und globaler – Perspektive. Das Motto: Einheit in Verschiedenheit! Aus ihrem Glauben heraus engagieren sich die Kirchen für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung.
 

Kunsthochschule für Medien Köln

Peter-Welter-Platz 2
D-50676 Köln
Tel.: +49 (0)221 - 20189 - 0
Fax: +49 (0)221 - 20189 - 17

www.khm.de

Die KHM hat seit einem Jahr eine enge Beziehung zur Filmhochschule NAFTI in Accra/Ghana aufgebaut. Zum einen findet ein Studenten-Austausch statt.

Beide Einrichtung haben einen gemeinnützigen Verein gegründet, der unter dieser Website (www.mighana.de) zu erreichen ist. Alle Infos dazu sind auf der Website zu finden.

Kunsthochschule für Medien Köln

Peter-Welter-Platz 2
D-50676 Köln
Tel.: +49 (0)221 - 20189 - 0
Fax: +49 (0)221 - 20189 - 17

Internet: www.khm.de
 

Die KHM hat seit einem Jahr eine enge Beziehung zur Filmhochschule NAFTI in Accra/Ghana aufgebaut. Zum einen findet ein Studenten-Austausch statt.

Beide Einrichtung haben einen gemeinnützigen Verein gegründet, der unter dieser Website (www.mighana.de) zu erreichen ist. Alle Infos dazu sind auf der Website zu finden.
 

Kunsthochschule für Medien Köln

Peter-Welter-Platz 2
D-50676 Köln
Tel.: +49 (0)221 - 20189 - 0
Fax: +49 (0)221 - 20189 - 17

Internet: www.khm.de
 

Die KHM hat seit einem Jahr eine enge Beziehung zur Filmhochschule NAFTI in Accra/Ghana aufgebaut. Zum einen findet ein Studenten-Austausch statt.

Beide Einrichtung haben einen gemeinnützigen Verein gegründet, der unter dieser Website (www.mighana.de) zu erreichen ist. Alle Infos dazu sind auf der Website zu finden.
 

Kunsthochschule für Medien Köln

Peter-Welter-Platz 2
D-50676 Köln
Tel.: +49 (0)221 - 20189 - 0
Fax: +49 (0)221 - 20189 - 17

www.khm.de

Die KHM hat seit einem Jahr eine enge Beziehung zur Filmhochschule NAFTI in Accra/Ghana aufgebaut. Zum einen findet ein Studenten-Austausch statt.

Beide Einrichtung haben einen gemeinnützigen Verein gegründet, der unter dieser Website (www.mighana.de) zu erreichen ist. Alle Infos dazu sind auf der Website zu finden.

Kunsthochschule für Medien Köln

Peter-Welter-Platz 2
D-50676 Köln
Tel.: +49 (0)221 - 20189 - 0
Fax: +49 (0)221 - 20189 - 17

www.khm.de

Die KHM hat seit einem Jahr eine enge Beziehung zur Filmhochschule NAFTI in Accra/Ghana aufgebaut. Zum einen findet ein Studenten-Austausch statt.

Beide Einrichtung haben einen gemeinnützigen Verein gegründet, der unter dieser Website (www.mighana.de) zu erreichen ist. Alle Infos dazu sind auf der Website zu finden.

Kunsthochschule für Medien Köln

Peter-Welter-Platz 2
D-50676 Köln
Tel.: +49 (0)221 - 20189 - 0
Fax: +49 (0)221 - 20189 - 17

Internet: www.khm.de
 

Die KHM hat seit einem Jahr eine enge Beziehung zur Filmhochschule NAFTI in Accra/Ghana aufgebaut. Zum einen findet ein Studenten-Austausch statt.

Beide Einrichtung haben einen gemeinnützigen Verein gegründet, der unter dieser Website (www.mighana.de) zu erreichen ist. Alle Infos dazu sind auf der Website zu finden.
 

LoszuGhana e.V.


Kontakt:
LoszuGhana e.V.
c/o Malte Löhlein
Sebnitzerstraße 35
01099 Dresden

Tel: 0157-71976434
Email: info@loszughana.de

Kontakt in Köln:
Tabea Lingscheid (Vorstandsmitglied)
E-Mail: ling_t@web.de
Tel: 0178-8195752

Internet:
www.loszughana.com, www.loszughana-orphanage.ch 

 

LoszuGhana e.V. vermittelt Freiwillige aus aller Welt in soziale Projekte in Ghana. Ziel ist es, den kulturellen Austausch und gegenseitiges Verständnis zu fördern.

2011 begann der gemeinnützige Verein mit dem Bau eines "loszughana-children-villages", ein Waisenhaus für die Straßenkinder Kumasis, welches sich am Vorbild der SOS-Kinderdörfer orientiert.

 

Zeebra Tropicana - Neustadt-Süd

Kontakt:
Zeebra Tropicana
Richard-Wagner-Str. 29
50674 Köln
Telefon: 0221 235280
Internet: www.zeebra-tropicana.de

"Zeebra Tropicana". Dahinter verbirgt sich nicht nur die afrikanische Variante des weltweit verbreiteten und allseits bekannten Hauspferdes, sondern auch der erste und älteste Afroshop Kölns. Und so ist der Name Programm, wo eine Verwandschaft von Zebra und Hauspferd nicht von der Hand zu weisen ist, verwebt sich auch afrikanische Kultur mit der Kölner Friseurlandschaft. Kunstvolle afrikanische Frisuren, handgemachte Perücken oder Haarverlängerungen aller Art, die aus Ghana stammende Besitzerin Baaba Yankah-Oduah und ihr Team stehen ihrer bunten und multikulturellen Kundschaft seit 21 Jahren mit Friseur Salon, Afro Shop und vielseitigen Ideen zur Seite.

Zeebra Tropicana - Neustadt-Süd

Kontakt:
Zeebra Tropicana
Richard-Wagner-Str. 29
50674 Köln
Telefon: 0221 235280
Internet: www.zeebra-tropicana.de

"Zeebra Tropicana". Dahinter verbirgt sich nicht nur die afrikanische Variante des weltweit verbreiteten und allseits bekannten Hauspferdes, sondern auch der erste und älteste Afroshop Kölns. Und so ist der Name Programm, wo eine Verwandschaft von Zebra und Hauspferd nicht von der Hand zu weisen ist, verwebt sich auch afrikanische Kultur mit der Kölner Friseurlandschaft. Kunstvolle afrikanische Frisuren, handgemachte Perücken oder Haarverlängerungen aller Art, die aus Ghana stammende Besitzerin Baaba Yankah-Oduah und ihr Team stehen ihrer bunten und multikulturellen Kundschaft seit 21 Jahren mit Friseur Salon, Afro Shop und vielseitigen Ideen zur Seite.

Zeebra Tropicana - Neustadt-Süd

Kontakt:
Zeebra Tropicana
Richard-Wagner-Str. 29
50674 Köln
Telefon: 0221 235280
Internet: www.zeebra-tropicana.de

"Zeebra Tropicana". Dahinter verbirgt sich nicht nur die afrikanische Variante des weltweit verbreiteten und allseits bekannten Hauspferdes, sondern auch der erste und älteste Afroshop Kölns. Und so ist der Name Programm, wo eine Verwandschaft von Zebra und Hauspferd nicht von der Hand zu weisen ist, verwebt sich auch afrikanische Kultur mit der Kölner Friseurlandschaft. Kunstvolle afrikanische Frisuren, handgemachte Perücken oder Haarverlängerungen aller Art, die aus Ghana stammende Besitzerin Baaba Yankah-Oduah und ihr Team stehen ihrer bunten und multikulturellen Kundschaft seit 21 Jahren mit Friseur Salon, Afro Shop und vielseitigen Ideen zur Seite.