zurück

Moogoo - Creative Africa

Kunst & Kultur /

Moogoo – Creative Africa

Die Verbindung zweier Welten – Afrika und Europa – steht im Mittelpunkt der Tätigkeiten von Moogoo. Die moderne afrikanische Kunst und das afrikanische Design in Europa unter nachhaltigen und ökologischen Aspekten zu vertreiben, gehört zum Hauptziel von Moogoo, das Anfang 2011 in Köln gegründet wurde. Drei Designer aus Burkina Faso kreieren aus Materialien wie Holz, Eisen, Bronze und Recycling-Stoffen innovative und designorientierte Möbelstücke.

Moogoo fungiert als Plattform für den Austausch zwischen Künstlern aus Burkina Faso und interessierten Menschen in Europa. Dabei wird auf drei zentrale Punkte besonderen Wert gelegt: dem fairen und nachhaltigen Handel von lokal hergestellten Produkten, dem modernen und ästhetischen Design der Kunstwerke und dem interkulturellen Austausch zwischen Afrika und Europa.

Die beiden Gründer von Moogoo, Eliott Martin und Ines Schüttpelz, lernten Burkina Faso in zahlreichen Reisen kennen und lieben. Dabei trafen sie eine Reihe von vielfältigen Künstlern mit außergewöhnlichem Talent und Kreativität. Aufgrund finanzieller Engpässe, mangelnder Kontakte und Informationslücken ist es für die afrikanischen Künstler nahezu unmöglich ihre Produkte außerhalb Afrikas ohne Hilfe zu vermarkten. Die berufliche Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit und die persönliche Überzeugung von fairem Handel und Nachhaltigkeit prädestinierten die beiden Inhaber von Moogoo dazu, mit den Künstlern aus Burkina Faso in Kontakt zu treten und ihre Produkte hier in Europa unter fairen Bedingungen zu vertreiben. Die Inwertsetzung der Produkte stellt dabei einen zentralen Punkt in der Tätigkeit der Firma mit Sitz in Köln dar, denn dem Potential der Künstler und der afrikanischen Kunst soll auch über die Grenzen Afrikas hinaus mehr Anerkennung verschafft werden.

Während die Produkte in erster Linie über die Homepage Moogoos vertrieben werden (www.moogoo.de), organisieren die Inhaber temporäre Ausstellungen und nehmen an Design-, Möbel und Fairtrade-Messen teil. Der Showroom kann jederzeit in Absprache mit dem Moogoo Team besucht werden, das insbesondere auf der Suche nach Partnern ist, die Interesse daran haben, die Kunstobjekte in ihren Geschäftsräumen auszustellen.

Moogoo möchte eine konstruktive und nachhaltige Partnerschaft mit Burkina Faso entwickeln, im Zentrum derer die Inwertsetzung von lokaler Expertise und Ressourcen stehen. Durch die Erschließung dieser Entwicklungspotentiale sollen langfristig neue Einkommensmöglichkeiten in Burkina Faso geschaffen werden.
Weitere Informationen unter:

www.moogoo.de und
http://moogoocreativeafrica.wordpress.com/
 

Burkina Faso

 

Eliott Martin
Vorgebirgsstr. 33
50677 Köln

Tel.: 0221- 29 99 51 25
Mobil: 0163-37 95 324
E-Mail: e.martin@moogoo.de
Internet: www.moogoo.de